Doppelfalzsystem

Ein Doppelfalzdach ist das, was der Laie als „Blechdach“ bezeichnet. Einzelne Blechbahnen mit einer Breite von maximal 670 mm werden durch einen Stehfalz miteinander verbunden.

Mit einem minimalem Gefälle ab 3° und Längen von über 12 m können fast alle Dachformen gedeckt werden. Der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.

Das Doppelfalzdach wird vorzugsweise auf eine hinterlüftete Holzschalung verlegt.

Doppelfalzsystem - Blechdach - Dietrich Spenglerei